Beckenbodentherapie

Der Beckenboden bestehend aus Bindegewebe, Muskeln und Bändern stützt zum einen unsere inneren Organe und verschließt zum anderen unser Becken zu den Füßen hin. Eine Anspannung der Beckenbodenmuskulatur dient sowohl bei Frauen als auch bei Männern zum einen der Vermeidung von Inkontinenz. Die Muskulatur wirkt unterstützend für die Harnröhre, die Schließmuskeln und die Harnblase. Die Beckenbodengymnastik dient dazu, den Beckenboden zu trainieren und zu festigen. Ein paar gezielte Übungen können dazu dienen, eine schnelle Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur zu unterstützen.

Zentren die diese Leistung anbieten:

Menü